Referenzen
 
Starker Zwerg

Neu: Scheuersaugmaschine Hakomatic E 350

Bis unter den Tisch reinigt die ultra-kompakte Hakomatic E 350, die neue Scheuersaugmaschine der Bad Oldesloer Hako-Werke. Mit einer Arbeitsbreite von 350 mm und einem Leergewicht von 38 kg ist der kleine Nassreiniger genau das richtige Gerät für den mobilen Gebäudereiniger und für den Einsatz auf stark überstellten Flächen.

Trotz ihrer geringen Maße reinigt die netzbetriebene Hakomatic E 350 bis zu 1.400 m² pro Stunde. Die gegenläufig arbeitenden Doppelwalzen mit einem Durchmesser von 10 cm sorgen dabei selbst auf strukturierten Böden und Fugen für Sauberkeit. Mit dem auskragenden Walzenbürstenkopf lässt sich der Boden auch im Randbereich leicht säubern, intensives Nacharbeiten ist nicht mehr notwendig. Die Schmutzflotte wird dank der Saugfußautomatik für Vorwärts-/Rückwärtsfahrt beim Manövrieren im Randbereich oder auf schwer zugänglichen Flächen genauso gründlich aufgenommen wie auf freier Fläche.

Der 10 Liter fassende Frischwassertank lässt sich ebenso wie der Schmutzwassertank abnehmen, wie ein Eimer tragen, und ist so einfach und bequem zu befüllen bzw. entleeren. Geführt wird die Hakomatic E 350 über einen ergonomischen, in Höhe und Winkel verstellbaren Bedienholm. Er lässt sich für den Transport umklappen, so dass sich das Gerät mit seinen Transportabmessungen von 73 x 45 x 48 mm (LxBxH) notfalls auch mal im Kofferraum eines Pkw unterbringen lässt. Beim Transport innerhalb des Gebäudes profitiert der Gebäudereiniger von dem geringen Gewicht und von den großen Rädern, mit denen Treppen und Absätze leicht überwunden werden können.

Dank ihren geringen Abmessungen und der niedrigen Unterfahrhöhe, mit der sogar das Arbeiten unter Tischen möglich ist, eignet sich die Hakomatic E 350 besonders für schwer zugängliche Flächen. Kleine bis mittelständische Unternehmen finden in der kompakten Scheuersaugmaschine genauso ein leistungsfähiges Gerät für die Nassreinigung wie z. B. Büros, Krankenhäuser oder Großküchen.